WESTWENDISCHER KUNSTVEREIN E. V.

Kategorie: Zehntspeicher

Simon Hehemann verwandelt die Kunstkammer des WWK in eine spektakuläre Gesamtinstallation.
Papierschnitte sind seit einiger Zeit das Schwerpunktmedium der künstlerischen Arbeit von Sandy Winkler die u.a. in dieser Ausstellung gezeigt wurden.
Werke des 2015 verstorbenen Künstlers, der über Jahrzehnte mit dem Wendland sehr verbunden war.
Die erste Ausstellung unter Corona-Bedingungen mit Hygienekonzept. Werke aus der Langzeitserie Rapid Lines von Bettina Paschke.
Ausstellung in der Kunstkammer mit Bildern – Acryl und Farbstift auf Papier bzw. Leinwand.
Fortsetzung der Ausstellungsreihe im März 2021 mit Arbeiten von der Bildhauerin, Zeichnerin und Lyrikerin Monika Müller-Klug.
Präsentation der Jahresgabe von Klaus Müller-Klug im Schaufenster der Kunstkammer.
Fortsetzung der Ausstellungsreihe im November mit Radierungen von Ernst von Hopffgarten.
Fortsetzung der Ausstellungsreihe im Oktober mit Arbeiten von Volker Behr, geboren 1953 aus Hamburg /Nienwalde